Blumen-Zitate

"Die Blume ist das Lächeln der Pflanze." - Peter Hille

"Düfte sind die Gefühle der Blumen." - Heinrich Heine, Die Harzreise

"Irgendwo blüht die Blume des Abschieds und streut immerfort Blütenstaub, den wir atmen, herüber; auch noch im kommendsten Wind atmen wir Abschied." - Rainer Maria Rilke, Muzot, Oktober 1924

"Wenn ich ein paar Spiele verliere, lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran." - Otto Rehhagel, über das Leben als Fußballtrainer, Stuttgarter Zeitung Nr. 184/2008 vom 8. August 2008, S. 34